Gas-Brennwertkessel Wandhängend Bodenstehend
Öl-Brennwertsysteme Wandhängend Bodenstehend
Bei einer Erdsondenanlage werden ein- oder mehrere Bohrungen passend zur Wärmepumpenleistung / Heizwärmebedarf. Hierfür werden wir, falls gewünscht, speziell für Ihre Wärmepumpenanlage ein Angebot bei einem Bohrunternehmen eingeholen. Funktionsprinzip: Das Erdreich speichert die Sonnenwärme ebenso, wie die Wärme, die durch den Regen entsteht. Diese kostenlos von unserer Natur zur Verfügung gestellte Wärme macht sich eine Erdwärmepumpe zu Nutze. In der kalten Jahreszeit wird diese Energie zu Heizzwecken und zur Warmwasserbereitung genutzt und im Sommer zur Kühlung. Die Wärmepumpe ist vergleichbar mit einem Kühlschrank - nur umgekehrt. Der Kühlschrank födert die Wärme nach außen und die Temperatur im Innenraum sinkt. Bei der Wärmepumpe wird dem Erdreich Wärme entzogen und an das Medium Heizungswasser abgegeben.
Erdsondenanlage Nur in Verbindung mit einer Sole-Wasser Wärmepumpe!
Bohrung einer Erdsondenanlage für eine 44 kW (2 x 22 kW) Sole-Wasser-Wärmepumpen-anlage im Jahr 2007 in Büdingen-Wolf
Michael Herborn Heizsysteme, Büdingen-Düdelsheim © 2013